Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne Systemische Paarberatung ONLINE

Modern, systemisch, kompetent, effektiv und effizient, leidenschaftlich anders

Keine Anreise, Sie sind zu Hause - mit ‚Apple FaceTime‘ - ‚Google Meet‘ – ‚Signal‘.
Als Online-Meeting, weltweit in deutsch oder US-englisch

Moderne systemische Paarberatung ONLINE

* Deutschland * Österreich * Schweiz * Südtirol 

Willkommen bei Paarberatung-Online

Bernd und Doris Nickel – Zertifizierte systemische Paartherapeuten

Mit einer beeindruckenden Weiterempfehlungsrate
von 98,8 % bei ProvenExperts

Unsere Dienstleistungen:

  • Beratung in Deutsch und Englisch
  • Individuelle Lösungsfindung für Ihre Beziehungsprobleme
  • Unterstützung auf dem Weg zu einer liebevollen und erfüllten Beziehung.

Unser Angebot:

  • Online-Beratung für maximale Flexibilität
  • Präsenz-Meetings auf Wunsch.

Entdecken Sie mit uns den Weg zu einer harmonischen Partnerschaft.

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

Auf Wunsch auch als Präsenz-Meeting

Bekannt aus Logo Zeit Logo SWR Logo Welt

Angst sich sich in der Beziehung sich aufzugeben

Wie Sie Ihre Individualität bewahren und gleichzeitig eine starke Bindung zu Ihrem Partner aufbauen

Sie lieben Ihren Partner, aber Sie haben auch eigene Bedürfnisse, Wünsche und Ziele. Wie können Sie eine harmonische Beziehung führen, ohne sich selbst zu verlieren? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Individualität bewahren und gleichzeitig eine starke Bindung zu Ihrem Partner aufbauen können. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie Sie die Angst, sich in der Beziehung aufzugeben, überwinden können.

Zwischen Selbstaufgabe und Selbstverwirklichung: Die Balance in der Partnerschaft finden

Sie lieben Ihren Partner von ganzem Herzen und möchten mit ihm ein glückliches Leben führen. Doch gleichzeitig beschleicht Sie die Angst, sich in der Beziehung zu verlieren und Ihre eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Ziele aus den Augen zu verlieren. Sie sind hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch nach Nähe und Geborgenheit und dem Bedürfnis nach individueller Entfaltung.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Woher die Angst vor dem Aufgeben in der Beziehung kommt
  • Wie Sie Ihre Individualität bewahren und gleichzeitig eine starke Bindung zu Ihrem Partner aufbauen können
  • Wie Sie mit Ihrem Partner über Ihre Bedürfnisse und Ängste sprechen können
  • Welche Tipps Ihnen helfen können, die Angst vor der Selbstaufgabe zu überwinden

Die Angst vor dem Aufgeben: Woher kommt sie?

Die Angst, sich in der Beziehung aufzugeben, kann verschiedene Ursachen haben. Häufig liegt sie in der Kindheit begründet, beispielsweise wenn man selbst erlebt hat, dass die eigenen Bedürfnisse zugunsten der Bedürfnisse der Eltern oder Geschwister vernachlässigt wurden. Aber auch negative Erfahrungen in früheren Beziehungen oder ein geringes Selbstwertgefühl können zu dieser Angst führen.

Individualität bewahren und gleichzeitig eine starke Bindung aufbauen

Eine glückliche und erfüllende Beziehung bedeutet nicht, dass Sie sich selbst aufgeben müssen. Es ist möglich, Ihre Individualität zu bewahren und gleichzeitig eine starke Bindung zu Ihrem Partner aufzubauen. Hier einige Tipps:

  • Seien Sie ehrlich zu sich selbst und Ihrem Partner: Was sind Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele?Was ist Ihnen wichtig im Leben? Teilen Sie Ihre Gedanken und Gefühle mit Ihrem Partner und sprechen Sie offen über Ihre Ängste.
  • Setzen Sie Grenzen: Es ist wichtig, dass Sie Ihre eigenen Grenzen kennen und diese auch Ihrem Partner gegenüber kommunizieren. Sagen Sie Nein, wenn Sie etwas nicht möchten oder nicht können.
  • Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst: Auch in einer Beziehung ist es wichtig, Zeit für sich selbst zu haben. Pflegen Sie Ihre Hobbys und Interessen und treffen Sie sich mit Freunden.
  • Achten Sie auf Ihre mentale Gesundheit: Sorgen Sie für ausreichend Schlaf, Bewegung und gesunde Ernährung. Stress kann die Angst vor dem Aufgeben verstärken.
  • Suchen Sie professionelle Hilfe: Wenn Sie die Angst vor dem Aufgeben alleine nicht überwinden können, kann es hilfreich sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ein Therapeut kann Ihnen helfen, die Ursachen Ihrer Angst zu verstehen und Strategien zu entwickeln, um damit umzugehen.

Den Teufelskreis durchbrechen:

Die Angst vor dem Aufgeben kann zu einem Teufelskreis führen: Sie ziehen sich aus der Beziehung zurück,Ihr Partner fühlt sich vernachlässigt und die Angst vor dem Verlust wächst. Indem Sie aktiv gegen Ihre Angst angehen und die Tipps in diesem Artikel befolgen, können Sie diesen Teufelskreis durchbrechen und eine glückliche und erfüllende Beziehung führen, in der Sie sich selbst treu bleiben können.

Denken Sie daran: Sie sind nicht alleine! Viele Menschen kennen die Angst, sich in der Beziehung aufzugeben. Mit etwas Mut und Selbstvertrauen können Sie diese Angst überwinden und eine Beziehung führen, die Ihnen beiden gerecht wird.

Weitere Informationen und Unterstützung finden Sie auf dieser Website:

Titel dieses Artikels: Angst, sich in der Beziehung aufzugeben:

Generelle Informationen:

Haftungsausschluss

Die Informationen und insbesondere die Themen-Artikel auf dieser Website sind unsere Einschätzungen und unsere Einstellungen. Diese dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen keine professionelle Beratung durch einen Paarberater oder Paartherapeuten.
In schwierigen Phasen der Beziehung kann eine individuelle Paarberatung oder eine Einzelberatung wertvolle Unterstützung bieten.


Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100% Weiterempfehlung

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")