Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne Systemische Paarberatung ONLINE

Modern, systemisch, kompetent, effektiv und effizient, leidenschaftlich anders

Keine Anreise, Sie sind zu Hause - mit ‚Apple FaceTime‘ - ‚Google Meet‘ – ‚Signal‘.
Als Online-Meeting, weltweit in deutsch oder US-englisch

Moderne systemische Paarberatung ONLINE

* Deutschland * Österreich * Schweiz * Südtirol 

Willkommen bei Paarberatung-Online

Bernd und Doris Nickel – Zertifizierte systemische Paartherapeuten

Mit einer beeindruckenden Weiterempfehlungsrate
von 98,8 % bei ProvenExperts

Unsere Dienstleistungen:

  • Beratung in Deutsch und Englisch
  • Individuelle Lösungsfindung für Ihre Beziehungsprobleme
  • Unterstützung auf dem Weg zu einer liebevollen und erfüllten Beziehung.

Unser Angebot:

  • Online-Beratung für maximale Flexibilität
  • Präsenz-Meetings auf Wunsch.

Entdecken Sie mit uns den Weg zu einer harmonischen Partnerschaft.

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

Auf Wunsch auch als Präsenz-Meeting

Bekannt aus Logo Zeit Logo SWR Logo Welt

Einschlägige ungünstige Erfahrung: Streit und Gewalt

Wenn die Vergangenheit die Gegenwart belastet

In unserem nächsten Artikel beleuchten wir die Auswirkungen von einschlägigen ungünstigen Erfahrungen, insbesondere von Streit und Gewalt, auf die Paarbeziehung. Erfahren Sie mehr über:

  • Wie negative Erfahrungen die Beziehungsdynamik beeinflussen
  • Typische Muster und Verhaltensweisen in konfliktbelasteten Beziehungen
  • Mögliche Folgen von Streit und Gewalt für die emotionale Gesundheit
  • Strategien zur Überwindung von negativen Erfahrungen
  • Professionelle Hilfe und Unterstützungsmöglichkeiten

In der Paarbeziehung spielen einschlägige ungünstige Erfahrungen, insbesondere von Streit und Gewalt, eine gewichtige Rolle. Diese Erfahrungen können die Beziehungsdynamik stark beeinflussen und zu negativen Mustern und Verhaltensweisen führen.

Auswirkungen auf die Beziehungsdynamik:

  • Vertrauensverlust: Streit und Gewalt zerstören das Vertrauen zwischen den Partnern und erschweren eine offene und ehrliche Kommunikation.
  • Angst und Unsicherheit: Die Angst vor erneuten Konflikten oder Gewaltausbrüchen kann die Beziehung belasten und zu einem Klima der Unsicherheit führen.
  • Kontrollverhalten: Um sich vor weiteren Verletzungen zu schützen, versuchen Partner häufig, die Situation zu kontrollieren, was wiederum zu Spannungen und Konflikten führen kann.
  • Resignation und Hoffnungslosigkeit: In langwierigen Konflikten und Gewaltspiralen verlieren Partner oft die Hoffnung auf eine Besserung der Situation.

Typische Muster und Verhaltensweisen:

  • Beschimpfungen und Beleidigungen: Die verbale Entladung von Wut und Frustration kann zu emotionalen Verletzungen und tiefem Groll führen.
  • Körperliche Gewalt: Schläge, Tritte oder andere Formen von körperlicher Gewalt stellen eine massive Grenzüberschreitung dar und hinterlassen tiefe Spuren.
  • Emotionale Manipulation: Drohungen, Schuldzuweisungen und emotionaler Druck zerstören das Selbstwertgefühl des Partners und führen zu einem Klima der Angst.
  • Passives oder aggressives Vermeidungsverhalten: Um Konflikten aus dem Weg zu gehen, ziehen sich Partner zurück oder reagieren mit aggressiver Ablehnung.

Folgen für die emotionale Gesundheit:

  • Depressionen und Angststörungen: Die ständige Anspannung und Angst in konfliktbelasteten Beziehungen kann zu Depressionen und Angststörungen führen.
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS): Gewalteinwirkungen können zu einer PTBS mit Symptomen wie Flashbacks, Albträumen und Vermeidungsverhalten führen.
  • Geringes Selbstwertgefühl: Ständige Kritik und Demütigung schwächen das Selbstwertgefühl und führen zu einem Gefühl von Wertlosigkeit.
  • Schwierigkeiten in neuen Beziehungen: Negative Erfahrungen prägen das Beziehungsverhalten und können den Aufbau neuer Beziehungen erschweren.

Strategien zur Überwindung:

  • Offene Kommunikation: Ein ehrliches Gespräch über die erlebten Erfahrungen und die damit verbundenen Gefühle ist der erste Schritt zur Heilung.
  • Professionelle Hilfe: Paartherapie oder Einzeltherapie können helfen, die negativen Muster zu erkennen und neue Kommunikations- und Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln.
  • Entwicklung von Selbstvertrauen: Der Aufbau eines gesunden Selbstwertgefühls und die Stärkung der eigenen Ressourcen sind wichtige Faktoren für die Überwindung von negativen Erfahrungen.
  • Gewaltprävention: In Fällen von häuslicher Gewalt ist es wichtig, professionelle Hilfe zu suchen und Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Fazit zu dem Thema einschlägige ungünstige Erfahrung: Streit und Gewalt 

Einschlägige ungünstige Erfahrungen wie Streit und Gewalt können die Paarbeziehung stark belasten. Mit professioneller Hilfe und dem Willen zur Veränderung ist es jedoch möglich, die negativen Muster zu überwinden und eine gesunde und glückliche Beziehung zu führen.


Professionelle Hilfe und Unterstützungsmöglichkeiten:


Weitere Informationsmöglichkeiten

Titel der Seite: Einschlägige ungünstige Erfahrung: Streit und Gewalt 

Generelle Informationen:

Haftungsausschluss

Die Informationen und insbesondere die Themen-Artikel auf dieser Website sind unsere Einschätzungen und unsere Einstellungen. Diese dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen keine professionelle Beratung durch einen Paarberater oder Paartherapeuten.
In schwierigen Phasen der Beziehung kann eine individuelle Paarberatung oder eine Einzelberatung wertvolle Unterstützung bieten.


Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100% Weiterempfehlung

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")