Direkt zum Inhalt

Wir sind eine reine Bestellpraxis

test

Buchen Sie jetzt für eine Online-Paarberatung
einen Termin direkt online
bei Bernd Nickel in Deutsch.
pointer
Buchen Sie jetzt für eine Online-Paarberatung
einen Termin direkt online
bei Doris Nickel in Deutsch oder Englisch
pointer

Bekannt aus Logo Zeit Logo SWR Logo Welt Logo Contentway

Ich komm von dir nicht los -Wie schaffe ich nur zu gehen?

Abhängigkeit in einer toxischen Beziehung

Sie nehmen an, dass Sie Ihren lieben Ihren Partner, aber Sie leiden auch unter seiner Kontrolle, seinen Lügen und seinem Missbrauch. Sie wissen, dass Sie gehen sollten, aber Sie können sich nicht von ihm lösen. Sie sind in einer toxischen Beziehung gefangen, die Ihnen schadet und Ihre Selbstachtung zerstört. Wie können Sie sich aus dieser Abhängigkeit befreien und ein neues Leben beginnen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Anzeichen einer toxischen Beziehung erkennen, wie Sie sich von Ihrem Partner emotional distanzieren und wie Sie sich Unterstützung holen können. Stellen Sie sich auch mal die Frage, ob Ihr Partner liebt und ob es bei Ihnen nicht Liebe, sondern Beziehungssucht ist. Prüfen Sie mal, ob Sie durch die wenigen Inseln des Glücks in der Hoffnung wiegen, dass dies immer so sein könnte. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie Sie sich von ihm loskommen können.

Befreien Sie sich aus dem Teufelskreis und finden Sie zurück zu Ihrem Glück

Toxische Partnerschaften sind Beziehungen, die von Manipulation, Kontrolle, Missbrauch oder Abhängigkeit geprägt sind. Sie schaden der psychischen und körperlichen Gesundheit der Betroffenen und können zu Depressionen, Angststörungen, Selbstwertproblemen oder sogar Suizidgedanken führen. Wie erkennt man eine toxische Partnerschaft und wie kann man sich daraus befreien?

Einleitung:

Sie befinden sich in einer Beziehung, die Ihnen mehr schadet, als nützt. Sie fühlen sich von Ihrem Partner abhängig, obwohl er Sie kontrolliert, belügt und missbraucht. Sie glauben, dass Sie ihn lieben, aber in Wirklichkeit leiden Sie unter seiner Macht. Sie möchten sich von ihm befreien, aber Sie wissen nicht wie.

Anzeichen einer toxischen Beziehung:

  • Kontrolle: Ihr Partner versucht, Ihre Entscheidungen zu kontrollieren, was Sie anziehen, mit wem Sie sich treffen und was Sie tun.
  • Eifersucht: Ihr Partner ist extrem eifersüchtig und misstrauisch und beschuldigt Sie möglicherweise der Untreue. Besitzansprüche oder Überwachung.
  • Beleidigungen: Ihr Partner beschimpft Sie, macht Sie nieder und verunglimpft Sie.
  • Lügen: Ihr Partner lügt Sie häufig an und betrügt Sie möglicherweise sogar.
  • Missbrauch: Ihr Partner missbraucht Sie körperlich oder emotional.
  • Ständige Kritik, Schuldzuweisungen oder Beleidigungen
  • Isolation von Familie, Freunden oder Hobbys
  • Erpressung, Drohungen oder Gewalt
  • Mangel an Respekt, Vertrauen oder Kommunikation
  • Unehrlichkeit, Untreue oder Lügen
  • Unausgewogenheit von Geben und Nehmen
  • Abwertung der eigenen Bedürfnisse, Gefühle oder Meinungen.
  • Gaslighting. 

Emotionale Abhängigkeit in toxischen Beziehungen:

Toxische Beziehungen sind gekennzeichnet durch Manipulation, Schuldzuweisung und Respektlosigkeit. Der toxische Partner oder die toxische Partnerin versucht, Ihnen einzureden, dass Sie für sein oder ihr Verhalten verantwortlich sind und dass Sie ohne ihn oder sie nichts wert sind. Dies kann dazu führen, dass Sie sich emotional abhängig von ihm oder ihr machen. Sie fürchten sich vor dem Verlust der Beziehung und denken, dass Sie allein nicht glücklich sein können. Diese emotionale Abhängigkeit kann verschiedene Ursachen haben, wie ein niedriges Selbstbewusstsein, Angst vor dem Alleinsein oder traumatische Erfahrungen.

Wie Sie sich lösen können:

  • Erkennen Sie die Anzeichen: Der erste Schritt ist, die Anzeichen einer toxischen Beziehung zu erkennen.
  • Setzen Sie Grenzen: Setzen Sie Grenzen für Ihr Partnerverhalten und lassen Sie sich nicht kontrollieren oder missbrauchen.
  • Suchen Sie Unterstützung: Suchen Sie Unterstützung bei Freunden, Familie oder einem Therapeuten.
  • Entwickeln Sie Selbstvertrauen: Arbeiten Sie an Ihrem Selbstwertgefühl und lernen Sie, sich selbst zu lieben.
  • Beenden Sie die Beziehung: Wenn die Situation sich nicht bessert, ist es möglicherweise die beste Option, die Beziehung zu beenden.

Abschluss:

Es ist möglich, sich aus einer toxischen Beziehung zu befreien und ein glückliches Leben, ohne den Partner zu führen. Mit Hilfe und Unterstützung können Sie die emotionale Abhängigkeit überwinden und neue Wege gehen.

Denken Sie daran: Sie sind nicht allein! Es gibt viele Menschen, die in ähnlichen Situationen waren und es geschafft haben, sich zu befreien. Sie haben es auch verdient, glücklich zu sein.

 

Titel dieses Artikels: Ich komme von dir nicht los – Wie schaffe ich nur zu gehen? Abhängigkeit in einer toxischen Beziehung.

 

Generelle Informationen:

Haftungsausschluss

Die Informationen und insbesondere die Themen-Artikel auf dieser Website sind unsere Einschätzungen und unsere Einstellungen. Diese dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen keine professionelle Beratung durch einen Paarberater oder Paartherapeuten.
Die Artikel auf unserer Webseite ersetzen keine professionelle Beratung. In schwierigen Phasen der Beziehung kann eine individuelle Paarberatung oder eine Einzelberatung wertvolle Unterstützung bieten.


Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")