Direkt zum Inhalt

Wir sind eine reine Bestellpraxis

test

Buchen Sie jetzt für eine Online-Paarberatung
einen Termin direkt online
bei Bernd Nickel in Deutsch.
pointer
Buchen Sie jetzt für eine Online-Paarberatung
einen Termin direkt online
bei Doris Nickel in Deutsch oder Englisch
pointer

Bekannt aus Logo Zeit Logo SWR Logo Welt Logo Contentway

Wenn die leidenschaftliche Liebe nicht mehr da ist

ist auf jeden Fall eine sinnliche Liebe machbar

Sie haben sich verliebt, aber nach einiger Zeit ist die Leidenschaft erloschen. Ist das das Ende Ihrer Beziehung? Nicht unbedingt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie aus einer lügnerischen und mythischen Vorstellung von Liebe aussteigen und eine sinnliche und erfüllende Verbindung mit Ihrem Partner aufbauen können. Lassen Sie sich nicht von falschen Erwartungen enttäuschen, sondern entdecken Sie die wahre Kunst der Liebe.

Sinnliche Liebe nach der Leidenschaft ist das möglich?

Die leidenschaftliche Liebe ist verblasst, der Alltagstrott hat Einzug gehalten. Ist die sinnliche Liebe nun zum Scheitern verurteilt?

Viele Paare glauben an den Mythos, dass nach der leidenschaftlichen Anfangsphase nur noch die Wahl zwischen Resignation und Trennung bleibt. Doch diese Annahme ist falsch. Es ist möglich, eine sinnliche Liebe auch nach der ersten Verliebtheitsphase zu leben – allerdings erfordert dies bewusste Anstrengung und gegenseitiges Engagement.

Warum die Leidenschaft verblasst

Die leidenschaftliche Liebe ist ein hormonell gesteuertes Phänomen, das in der Regel nach einigen Monaten bis Jahren abklingt. Dies ist ein natürlicher Prozess, der keine negative Aussage über die Beziehung an sich treffen muss. Die anfängliche Euphorie lässt nach, die rosarote Brille fällt ab und man sieht den Partner mit all seinen Stärken und Schwächen.

Sinnliche Liebe: Mehr als nur Sex

Sinnliche Liebe bedeutet nicht nur körperliche Anziehungskraft und sexuelle Lust. Es geht um Nähe, Zärtlichkeit, Intimität und gegenseitiges Wohlwollen. Eine sinnliche Liebe kann sich auf verschiedene Weise ausdrücken, zum Beispiel durch zärtliche Berührungen, gemeinsame Kuschelstunden, romantische Abende oder einfach durch die kleinen Aufmerksamkeiten im Alltag.

Wie man die sinnliche Liebe bewahrt

Die sinnliche Liebe ist kein Selbstläufer. Sie muss gepflegt und gehegt werden, um zu gedeihen. Hier einige Tipps:

  • Kommunikation: Sprechen Sie offen und ehrlich über Ihre Bedürfnisse und Wünsche.
  • Zärtlichkeit: Nehmen Sie sich Zeit für zärtliche Berührungen und Kuscheleinheiten.
  • Gemeinsame Aktivitäten: Planen Sie gemeinsame Aktivitäten, die Ihnen beiden Spaß machen.
  • Achtsamkeit: Schenken Sie Ihrem Partner im Alltag Aufmerksamkeit und Wertschätzung.
  • Neues ausprobieren: Seien Sie offen für Neues und probieren Sie gemeinsam etwas Neues aus.

Erzwingen lässt sich die sinnliche Liebe nicht

Wichtig ist, sich nicht unter Druck zu setzen. Die sinnliche Liebe muss sich entwickeln und kann nicht erzwungen werden. Wenn Sie sich beide anstrengen und bereit sind, offen und ehrlich miteinander zu kommunizieren, ist es möglich, eine erfüllte und sinnliche Liebe auch nach der leidenschaftlichen Anfangsphase zu leben.

Fazit zu dem Thema, wenn die leidenschaftliche Liebe weg ist, ist auf jeden Fall eine sinnliche Liebe machbar.

Der Mythos, dass nach der Leidenschaft die Liebe vorbei ist, ist falsch. Mit bewusstem Einsatz und gegenseitigem Engagement ist es möglich, eine sinnliche und erfüllte Liebe zu leben. Lassen Sie sich nicht von der Angst vor dem Alltagstrott lähmen, sondern gestalten Sie Ihre Beziehung aktiv und achtsam.

Es liegt in Ihrer Hand, die Glut der Leidenschaft in ein warmes und loderndes Feuer der sinnlichen Liebe zu verwandeln.

    In vielen Partnerschaften – ich würde sogar behaupten in allen – kann die anfängliche Leidenschaft nicht „bis dass der Tod sie scheidet“ aufrechterhalten werden. Leidenschaft entsteht zum großen Teil aus der Neugierde heraus, einen anderen Körper leidenschaftlich zu erforschen. Aber zu einem anderen Zeitpunkt ist auch die letzte Sommersprosse eingehend betrachtet und aus der anfänglich stürmischen Liebe vielleicht so etwas wie Gewohnheit geworden. Was in dieser Situation Trost sein soll, ist gleichzeitig ein Mythos: Wenn die leidenschaftliche Liebe weg ist, ist auf jeden Fall eine sinnliche Liebe lebbar. Diese Gleichung würde in einer Mathematikprüfung nicht aufgehen können. Es besteht die Möglichkeit, aber nicht die Pflicht. Wenn die frühe Leidenschaft fort ist, tritt nicht automatisch Sinnlichkeit an ihre Stelle, denn Sinnlichkeit entsteht vorrangig in der Gefühlswelt der Partner. Wenn man an einem wildfremden Menschen in einer Bushaltestelle riecht, entstehen vollkommen andere Gefühle, als wenn man den Duft des Menschen aufnimmt, den man liebt. Man sagt: Man liebt mit allen Sinnen. Darin steckt viel Wahrheit. Der Geruch eines Menschen, die Wärme seiner Haut, der Geschmack seiner Lippen, dies alles wird nur erotisch, wenn ich diesen Menschen auch liebe. Auch hier gilt wieder: Liebe und Sexualität müssen unbedingt getrennt voneinander betrachtet werden, damit sie in Fragen der Sinnlichkeit wieder zueinanderfinden können. Es ist jedem Liebespaar zu wünschen, dass es nachlassende leidenschaftliche Liebe in sinnliche Liebe verändern kann. Aber es gibt kein Naturgesetz, das für die Erfüllung dieses Wunsches zuständig wäre.

    Weitere Informationen:

    Lüge und Mythos 11: „Wenn die leidenschaftliche Liebe weg ist, ist auf jeden Fall eine sinnliche Liebe machbar.“ 

    Generelle Informationen:

    Haftungsausschluss

    Die Informationen und insbesondere die Themen-Artikel auf dieser Website sind unsere Einschätzungen und unsere Einstellungen. Diese dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen keine professionelle Beratung durch einen Paarberater oder Paartherapeuten.
    Die Artikel auf unserer Webseite ersetzen keine professionelle Beratung. In schwierigen Phasen der Beziehung kann eine individuelle Paarberatung oder eine Einzelberatung wertvolle Unterstützung bieten.


    Nach oben
    Eine Chance für Ihre Liebe.

    Info: Lange Öffnungszeiten

    Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
    • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
    • Auch spätabends
    • Auch samstags und sonntags

      Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

      Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
      wohin der Finger zeigt.
      Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

      "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")