Direkt zum Inhalt

Wir sind eine reine Bestellpraxis

test

Buchen Sie jetzt für eine Online-Paarberatung
einen Termin direkt online
bei Bernd Nickel in Deutsch.
pointer
Buchen Sie jetzt für eine Online-Paarberatung
einen Termin direkt online
bei Doris Nickel in Deutsch oder Englisch
pointer

Bekannt aus Logo Zeit Logo SWR Logo Welt Logo Contentway

Was ist eigentlich eine Partnerschaft?

Definition und Merkmale einer erfüllten Partnerschaft - Vom Mangel zur Erfüllung

Eine Partnerschaft ist mehr als nur eine Beziehung zwischen zwei Menschen. Es ist eine tiefe Verbindung, die auf Liebe, Vertrauen, Respekt und gegenseitiger Unterstützung basiert. Doch wie entsteht eine Partnerschaft? Und was sind die Merkmale einer erfüllten Partnerschaft? In meinem Artikel »Was ist eigentlich eine Partnerschaft? Definition und Merkmale einer erfüllten Partnerschaft« gehe ich diesen Fragen nach und zeige dir, wie du deine Partnerschaft stärken und verbessern kannst.

Begriffsklärung und Voraussetzungen

Der Begriff „Partnerschaft“ entstammt dem Lateinischen und bedeutet „ein Teil sein“. Dies impliziert, dass der Mensch nur in einer Partnerschaft ein Ganzes sein kann. Die folgenden Eigenschaften bilden die Grundpfeiler einer gelingenden Partnerschaft:

  • Selbstliebe: Die Liebe zum Partner setzt die Liebe zu sich selbst voraus. Wer sich selbst nicht akzeptiert, kann keine stabile Beziehung eingehen.
  • Freiheit: Beide Partner sollten einander Freiheiten zugestehen und Hobbys, Freundschaften und persönliche Interessen pflegen können.
  • Vertrauen: Vertrauen ist essenziell für jede Beziehung. Wurde es in der Vergangenheit verletzt, kann es mühsam sein, neues Vertrauen aufzubauen.

Partnersuche und Beziehungssucht

Menschen, die lange keinen Partner finden, neigen zu selbsterfüllenden Prophezeiungen. Die Verzweiflung nach einem Partner kann zur Beziehungssucht führen, wenn das Selbstwertgefühl und die Lebensfreude an einen anderen Menschen gekoppelt werden.

Der Sinn von Partnerschaften

Der wahre Sinn einer Partnerschaft liegt in der Möglichkeit des eigenen Wachstums und der Selbsterkenntnis. Durch die Konfrontation mit dem Partner werden eigene Verhaltensweisen gespiegelt und Entwicklungspotenziale aufgedeckt.

Verantwortung für die eigenen Wunden

Anstatt die Verantwortung für den eigenen Wundschmerz dem Partner zuzuschieben, liegt es in der Hand jedes Einzelnen, für Heilung und Wachstum zu sorgen.

Partnerschaft als Spiegel des Inneren

Eine Partnerschaft kann als Spiegel des eigenen Inneren betrachtet werden. Die Reaktion auf das Verhalten des Partners spiegelt nicht dessen Wesen wider, sondern die eigene Beziehung zu sich selbst.

Selbstliebe als Basis für glückliche Beziehungen

Liebesbeziehungen, die aus Mangel an Selbstliebe eingegangen werden, sind zum Scheitern verurteilt. Der Fokus sollte auf der eigenen Entwicklung liegen, anstatt die Fehler beim Partner zu suchen.

Eine Partnerschaft ist eine enge und vertrauensvolle Verbindung zwischen zwei Menschen, die auf gegenseitiger Liebe, Respekt und Zuneigung basiert. Sie ist mehr als nur eine Zweckgemeinschaft oder eine Wohngemeinschaft, sondern eine tiefgründige Verbindung, die auf gemeinsamen Werten und Zielen basiert.

Merkmale einer erfüllten Partnerschaft:

  • Vertrauen und Respekt: Die Partner vertrauen einander und respektieren die Bedürfnisse und Gefühle des anderen.
  • Offene und ehrliche Kommunikation: Die Partner kommunizieren offen und ehrlich miteinander, auch über schwierige Themen.
  • Gemeinschaft und Zusammenhalt: Die Partner erleben ein Gefühl von Gemeinschaft und Zusammenhalt. Sie unterstützen einander und sind füreinander da.
  • Liebe und Zuneigung: Die Partner spüren Liebe und Zuneigung füreinander und zeigen dies auch körperlich und emotional.
  • Gemeinschaftliche Ziele und Werte: Die Partner teilen gemeinsame Werte und Ziele und arbeiten gemeinsam daran, diese zu erreichen.
  • Bereitschaft zur Veränderung und Weiterentwicklung: Die Partner sind bereit, sich anzupassen und weiterzuentwickeln, um die Beziehung zu pflegen und zu stärken.

Arten von Partnerschaften:

Es gibt verschiedene Arten von Partnerschaften, z. B.:

  • Ehe: eine rechtlich bindende Partnerschaft zwischen zwei Menschen.
  • Nicht eheliche Lebensgemeinschaft: Eine Partnerschaft zwischen zwei Menschen, die nicht verheiratet sind.
  • Fernbeziehung: Eine Partnerschaft, in der die Partner nicht am selben Ort leben.
  • Polyamorie: Eine Partnerschaft, in der die Partner mehrere gleichberechtigte Beziehungen gleichzeitig führen.

Herausforderungen in der Partnerschaft:

Jede Partnerschaft durchläuft Höhen und Tiefen. Es gibt Herausforderungen, die gemeistert werden müssen, wie z. B.:

  • Konflikte und Meinungsverschiedenheiten: Es ist normal, dass Partner unterschiedliche Meinungen und Bedürfnisse haben. Wichtig ist, dass sie lernen, fair und respektvoll miteinander zu streiten und Kompromisse zu finden.
  • Routine und Langeweile: Im Laufe der Zeit kann sich in der Partnerschaft Routine und Langeweile einstellen. Wichtig ist, dass die Partner aktiv an ihrer Beziehung arbeiten und neue Impulse setzen.
  • Veränderungen im Leben: Veränderungen im Leben, wie z. B. ein Jobwechsel, die Geburt eines Kindes oder eine Krankheit, können die Partnerschaft belasten. Wichtig ist, dass die Partner offen und ehrlich über ihre Bedürfnisse und Gefühle sprechen und gemeinsam Lösungen finden.

Tipps für eine glückliche Partnerschaft:

  • Pflegen Sie die Kommunikation: Sprechen Sie regelmäßig miteinander über Ihre Bedürfnisse, Gefühle und Wünsche.
  • Verbringen Sie Zeit miteinander: Nehmen Sie sich Zeit füreinander und unternehmen Sie gemeinsame Aktivitäten.
  • Zeigen Sie Ihre Liebe und Zuneigung: Sagen Sie Ihrem Partner, wie sehr Sie ihn lieben und schätzen.
  • Seien Sie ehrlich und vertrauenswürdig: Seien Sie ehrlich zu Ihrem Partner und halten Sie Ihre Versprechen.
  • Arbeiten Sie gemeinsam an Ihrer Beziehung: Seien Sie bereit, sich anzupassen und weiterzuentwickeln, um die Beziehung zu pflegen und zu stärken.

Fazit: Was ist eigentlich eine Partnerschaft? - Definition und Merkmale einer erfüllten Partnerschaft

Eine Partnerschaft ist eine wertvolle und Bereicherung im Leben. Mit Liebe, Respekt und gegenseitiger Unterstützung können Sie eine glückliche und erfüllte Partnerschaft führen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Säulen einer Partnerschaft

Säulen einer Partnerschaft Zurück zur:  … Beziehungsgestaltung, Die wichtigsten Säulen einer Partnerschaft. Eine enge Beziehung kann langfristig nur … zu der Frage: Was sind denn eigentlich die Säulen einer Partnerschaft? Wichtige Säulen der Partnerschaft: Das …

  1. Fehlende Nähe in der Partnerschaft

Fehlende Nähe in der Partnerschaft Zurück zur Startseite der … erzwingen lässt. Zu wenig Nähe? Die Realität in der Partnerschaft oft gibt es in Partnerschaften ein … Beziehungen zu anderen Menschen sind förderlich für eine Partnerschaft. Sie bringen Abwechslung und neue Impulse in …

  1. Was ist eigentlich eine Partnerschaft?

Was ist eigentlich eine Partnerschaft? Den Begriff der Partnerschaft nehmen wir ganz selbstverständlich in den … Beziehungen sprechen. Was bedeutet es aber, eine Partnerschaft zu führen und was hat die Begriffsdefinition …

  1. Das Nähe-Distanz-Problem in der Partnerschaft

Das Nähe-Distanz-Problem in der Partnerschaft Zurück zur:  … in der Realität. Über das Nähe-Distanz-Problem in der Partnerschaft. Kuscheln oder nicht? Unterschiedliche … Distanz größer wird. Die zwei Arten von Distanz in der Partnerschaft grundsätzlich kann man zwei Arten von …

  1. Neue Wege in der Partnerschaft

Neue Wege in der Partnerschaft Zurück zur:  … dass es nicht nur den einen, sondern mehrere Wege in der Partnerschaft gibt. Das Bild vom gemeinsamen Lebensweg … und deren Lebenswege zu einem Einzigen. Drei Wege in der Partnerschaft statt einem? Ich behaupte, dass Paare, die …

  1. Streit in der Partnerschaft

Streit in der Partnerschaft Zurück zur:  Startseite  … „Themenbereich Kommunikation“   Zu Beginn einer Partnerschaft sind Meinungsverschiedenheiten oder Streit … Harmonie erste Niederlagen. Über Streit in der Partnerschaft. Konstruktiver Streit als Normalität in der …

  1. Die Sinnfrage: Was ist der Sinn einer Partnerschaft?

Die Sinnfrage: Was ist der Sinn einer Partnerschaft? Zurück zur:  … Lebendigkeit Einzug in diese Beziehungen. Den Sinn der Partnerschaft infrage stellen wenn dies alles so ist, … mit mir zu tun.“ Ein Beispiel zum Thema Sinn einer Partnerschaft Sie ärgern sich zunehmend darüber, dass …

  1. Eckpunkte und Grundlagen der Partnerschaft

Eckpunkte und Grundlagen der Partnerschaft Zurück zur:  Startseite  … die zu Missverständnissen, Problemen und Krisen in der Partnerschaft oder Ehe führen können, sind mehr als … auf dieser Seite aufgeführten Themen und Eckpunkten einer Partnerschaft nie den Anspruch auf Vollständigkeit erheben …

  1. Kommunikation in der Partnerschaft

Kommunikation in der Partnerschaft Kommunikation ist der Schlüssel zu einer glücklichen und harmonischen Partnerschaft. Doch wie kann man die Kommunikation mit dem … Teaser erfahren Sie, wie Sie Ihre Kommunikation in der Partnerschaft optimieren und Ihre Beziehung stärken …

 

Titel: Was ist eigentlich eine Partnerschaft? - Definition und Merkmale einer erfüllten Partnerschaft

 

Generelle Informationen:

Haftungsausschluss

Die Informationen und insbesondere die Themen-Artikel auf dieser Website sind unsere Einschätzungen und unsere Einstellungen. Diese dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen keine professionelle Beratung durch einen Paarberater oder Paartherapeuten.
Die Artikel auf unserer Webseite ersetzen keine professionelle Beratung. In schwierigen Phasen der Beziehung kann eine individuelle Paarberatung oder eine Einzelberatung wertvolle Unterstützung bieten.


Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Info: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wie sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")